Neubauten das Ambiente zerstören

Die Idee stammt vom Hotelmanager Giancarlo Dall’Ara. „1976 hatte ein Erdbeben viele Dörfer in der nordita- lienischen Region Friaul Julisch-Ve- netien verwüstet“, erzählt er. „Die Häuser wurden wieder aufgebaut, standen aber trotzdem leer, weil viele Bewohner im Laufe der Jahre wegzo- gen.“ Entvölkerte Dörfer gibt es auch

in vielen anderen ländlichen Regio- nen Italiens, weil die Jungen dort keine Arbeit finden und nur noch die Alten ausharren. Mit einem nachhal- tigen Tourismuskonzept könne man solchen Orten vielleicht neues Leben einflößen, überlegte der Experte. „Aber nicht mit Neubauten, die das

Ambiente zerstören. Und nur ge- meinsam mit der lokalen Bevölke- rung: Von Hoteldörfern, in denen nur noch Touristen leben, halte ich nichts.“

Grazie ad Annemarie Herzog, caporedattrice della rivista Lebensart che ha dedicato un lungo articolo al fenomeno degli alberghi diffusi, presentando diversi AD italiani e descrivendo il successo di questo modello italiano all’estero

GDA Giancarlo Dall'Ara Consulenze e progetti di marketing
Palazzo Maffei - 47866 Sant'Agata Feltria (RN)
tel. 0541 929777, fax 0541 929744 e-mail: giancarlo.dallara@gmail.com
Cookie Policy